Reinkarnationstherapie 2020 Frieden und Vergebung

Frühere oder andere Leben anzuschauen dient lediglich der Erkenntnis, dass du Probleme mit Personen und Situationen oder Krankheitssymptomen schon lange hast und das alte Spiel von Täter und Opfer zu beenden. Es geht um die Rückkehr nach Hause, wo deine Seele ihre Heimat hat. Das geschieht durch Vergebung, Vergebung für dich als Täter, Vergebung für dich als Opfer, Vergebung für den anderen als Täter und Vergebung für den anderen als Opfer. 

 

Mir geht es keinesfalls darum, irgendwelche Neugier zu befriedigen oder dich überhaupt von mehreren Erdenleben zu überzeugen. Du erkennst, dass Alles was du verurteilst in deinem Schatten liegt und dort wird es hervorgeholt und durch Vergebung erlöst." Alles, was mich stört bin ich." Dies ist keine Therapie für Wegschauer, sondern für die, welche wirklich hinschauen wollen. Die allererste Ursache wirst du nicht wirklich finden, dann müsstest du bei Adam und Eva oder beim Urknall suchen. Es erspart dir Zeit, Zeit hier auf Erden, Zeit immer wieder in die gleichen Zeitschleifen zu geraten, wie bei dem Film "Und täglich grüßt das Murmeltier"

 

Karma oder Gnade? Karma ist Gnade, durch die Rückkehr zur Liebe durch Vergebung, löschst du das Karma und ersparst viel Leid für dich und andere. Dahinter steckt als Letztes auch die Erkenntnis, dass es gar nichts zu vergeben gibt, sondern es geht um dein Coming HOME. Wir alle sind auf dieser langen Reise, weil wir uns irgendwann vom Göttlichen getrennt haben. 

 

Ich will hier nicht aufzählen, welche geistigen Strömungen an die Wiedergeburt glauben, dazu gibt es ausführliche Seiten, wie bei Yoga Vydia https://www.yoga-vidya.de/reinkarnation-wiedergeburt/

 

Diese Therapieform kommt nur für dich in Frage, wenn du dich dazu hingezogen fühlst. Ich habe die Reinkarnationstherapie vor über 30 Jahren selbst gemacht und später zwei Ausbildungen dazu. Nach einer Erkrankung habe ich dann andere Therapieformen erlernt und mein Frührentnersein überwunden. Jetzt sagt meine innere Stimme, ich solle sie wieder anbieten: in einem erweiterten Bewusstsein, zudem ich inzwischen erwacht bin, die Lücke zwischen Arzt und Priester überbrückend. 

Wie sind die Bedingungen für eine Reinkarnationstherapie?

Es sind zehn Sitzungen von ca. 1,5 Stunden notwendig, damit du das Muster dahinter erkennst. Die Ursache wirst du nicht wirklich finden, dann müsstest du bei Adam und Eva oder beim Urknall suchen. Du kannst das in einer Kurwoche machen oder, wenn du in der Nähe wohnst, in wöchentlichen Abständen. Weniger Sitzungen sind nicht buchbar, damit du nicht bei der ersten unangenehmen Erkenntnis abbrichst. 

Das Honorar von 1.500.-€ ist vorab oder in zwei Raten zu begleichen. 

Ich stehe dir kostenlos für ein bis 30-minütiges Kennenlerngespräch zur Verfügung.

Vor zwei Wochen traf ich einen Mann, der vor 30 Jahren diese Therapie gemacht hat und er sagte, er möchte sich nochmal dafür bedanken, weil das seinem Leben eine gute Wende gebracht hat. 

Das habe ich als Wink des Schicksals verstanden.

 

Buchempfehlung: "Als Jesus und Buddha sich kannten" von Gary Renard.